Erdgasleitungen

Gasanschluss im Haus: Kosten für die Anbindung ans Netz

Der Hausanschluss bezeichnet den Teil der Gasleitung, der vom öffentlichen Netz in der Straße zur Hauptabsperreinrichtung im Gebäude führt. Vom Energieversorger zugelassene Monteure legen die Leitung dabei in einen 0,6 bis 2,0 Meter tiefen Schacht. Sie führen die Rohre durch eine dichte Hauseinführung und installieren die Hauptabsperreinrichtung. Was kostet ein Gasanschluss in dieser Art und Weise? Richtwerte liegen hier zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Die Preise hängen dabei vor allem von der Entfernung zwischen der öffentlichen Versorgungsleitung und dem Gebäude ab.

Eine individuelle Auskunft über die Kosten für einen Gasanschluss bekommen Verbraucher beim örtlichen Energieversorger. Dieser benötigt für das Angebot Angaben über die Adresse, die Leistung der Gasheizung und die Lage des Hausanschlusses im Raum.

Übrigens: Wer die Kosten für einen Gasanschluss senken möchte, kann zumindest die Erdarbeiten auf dem Grundstück selbst übernehmen. Denn diese lassen sich auch ohne Fachfirma ausführen.

Haben Sie Fragen dann helfen wir Ihnen gerne weiter!

Wir bieten:

  • qualifizierte und gut geschulte Mitarbeiter
  • ständige Erreichbarkeit
  • vorhandenes Equipment
  • großer Fuhrpark

Montags bis Freitag  von 07:00 Uhr  bis  17:00 Uhr (Regelarbeitszeit)

Störungsnummer:    04478 – 955700

Kundenhotline:         04478 – 955702  (Herr Kleene)